Die Fischzucht Worbis wurde in den Jahren 1900 bis 1902 erbaut. Sie liegt am Fuße des Ohmgebirges, 300 m über dem Meeresspiegel. Gespeist wird die Anlage aus mehreren sehr kalkhaltigen Quellen, die die Wipper bilden.
In der Fischzucht Worbis werden hauptsächlich Regenbogenforellen aber auch Bachforellen und Bachsaiblinge gehalten. Die Fische stammen aus eigenen Zuchtstämmen und werden im Quellwasser der Wipper zu gesunden und frohwüchsigen Tieren herangezogen.
 
Kleines Lexikon:
Regenbogenforellen:
Regenbogenforellen wurden Ende des 19. Jahrhunderts in Deutschland eingebürgert. Sie stammen aus den Vereinigten Staaten. Regenbogenforellen sind ein geschätzter Speisefisch. Sie sind bedingt zum Einsetzen in Bachläufe geeignet. Regenbogenforellen sind weniger sauerstoffbedürftig und wärmeempfindlich als Bachforellen.
 
Bachforellen:
Die Bachforelle ist ein Standfisch rasch fließender, kalter und klarer natürlicher Bachläufe. Sie benötigt Verstecke und kommt deshalb in begradigten Bächen selten vor. Ihr Sauerstoffbedarf ist vergleichsweise hoch. Gewässer mit Sommertemperaturen über 20°C werden gemieden. Bachforellen sind nicht nur hochwertige Speisefische sondern auch Indikator für einen gesunden und natürlichen Bachlauf.
 
Bachsaiblinge:
Bachsaiblinge wurden Ende des 19. Jahrhuderts in Deutschland eingebürgert. Sie vertreten in kalten begradigten Bächen ohne Unterstände die Bachforelle. Ihr Sauerstoffbedarf ist ähnlich dem der Bachforelle. Bachsaiblinge sind ein guter Speisefisch und Anzeiger für den Sauerstoffgehalt der Gewässer.
 
Die Fischzucht Worbis gilt seit 1995 als EU - anerkannter seuchenfreier Zuchtbetrieb (nach EWG 91 / 67) und wird ständig vom Fischgesundheitsdienst (FGD) überwacht.
Anglervereinen und Teichwirten werden Forellen in allen Größen (vom Brütling bis zur fangfähigen Forelle) angeboten.
 
Frische und Qualität garantiert!
Frische und Qualität sind entscheidend für den Geschmack der Fische. In unserem Hofladen (Fischgeschäft) erhalten Sie stets fangfrische und frisch geräucherte Forellen, sowie von Oktober bis April fangfrische Karpfen.
Außerdem erhalten Sie bei uns auch Fischplatten.

 

zurück